KZ- Gedenkstätte Dachau


Lehrer des ITG Dachau, namentlich Frau StRin Sandra Mass-Möhler und Frau StRin Linda Brüggemann, führen im Auftrag des Bayerischen Kultusministeriums und in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für Politische Bildung pädagogische Rundgänge für Schulklassen an der KZ-Gedenkstätte Dachau durch. Ziel der 1,5- bis 3-stündigen Führungen ist es, den Schülerinnen und Schülern einen Eindruck sowohl von den historischen Hintergründen des KZ Dachau als auch von der Organisation des nationalsozialistischen Terrors und den Maßnahmen der Verfolgung im 3. Reich zu vermitteln.
Schulklassen, die an einer kostenlosen Führung durch die KZ-Gedenkstätte Dachau interessiert sind, können sich anmelden unter der Telefonnummer 08131-66 64 720 (Josef-Effner Gymnasium, Frau Isthenes) oder per Mail an gedenkstaettenbetreuung.jeg@effner.de.


Dieses Dokument stammt aus der Webpräsenz des Ignaz-Taschner-Gymnasiums Dachau.