Die Verbindungslehrer werden jährlich von der Klassensprecherversammlung der jeweiligen Jahrgangsstufen gewählt und genießen so bei der Schülerschaft ein besonderes Vertrauen.

Sie beraten den einzelnen Schüler in seinen schulischen Sorgen, z. B. in Fragen der Benotung und bei der Anwendung von Ordnungsmaßnahmen, verhelfen ihm bei Konflikten zu seinem Recht und bemühen sich in Zweifelsfällen um einen für beide Seiten tragbaren Kompromiss.

Nicole Poth Markus Keck

Fotos: C. Hertzig





Dieses Dokument stammt aus der Webpräsenz des Ignaz-Taschner-Gymnasiums Dachau.